Strickvideos im Internet

Strickvideos um das Stricken besonderer Muster oder Anleitungen zu lernen

Das Stricken macht viel möglich. Man kann Socken stricken, Pullover, Kindermützen, Babyhandschuhe, Puppen und mehr. Aber nicht immer hat man eigene Ideen und möchte sich inspirieren lassen oder sucht bei verschiedensten Problemen Hilfe. So könnte es ja sein, dass man eine Zopfnadel in der Hand hat und sich fragt, wie man damit strickt. Das Zopfmuster kommt ja nicht dadurch zustande, dass man von der glatten Nadel auf die gewellte Nadel strickt. Da würden auch nicht alle Maschen draufpassen. Hier kann eine gut erklärte Strickanleitung für Anfänger helfen, ebenso aber auch ein Video.

 

YouTube entdecken

Bei YouTube gibt es genügend Lernvideos für das Stricken. Man lernt zum Beispiel als Anfänger, wie Maschen aufgenommen werden, wie Maschen gestrickt werden und mehr. Fortgeschrittene können sich Videos von verschiedensten Mustern anschauen oder sehen, wie man Socken statt mit dem Nadelspiel einfach mit Rundstricknadeln stricken kann. Oder wie man aus einem Stück Gestricktem einen Hasen falten kann. Strickvideos könnten auch als Anleitung von einem Strickstück angeboten werden. Schals zum Beispiel, Handschuhe, Pulswärmer und mehr. In den Videos sieht man dann die wichtigsten Schritte und kann sich danach richten.

 

Lernen von dem was man sieht

Viele Menschen lernen besser, wenn Sie eine Strickanleitung vor sich sehen, anstatt diese zu lesen. Immerhin sehen alle Anleitungen anders aus und wenn man nie gelernt hat diese zu lesen und keine ausführliche Anleitung Schritt für Schritt geboten bekommt, kann es zu Problemen kommen. Strickanleitungen für Grundkenntnisse, für Muster, für Strickstücke über YouTube sind für manche Leute besser. Man sieht vor sich, was zu tun ist und kann da Video auch immer wieder anhalten oder zurücksetzen, um es noch einmal anzusehen. Experten sagen, man lernt besser, wenn man etwas sieht anstatt es zu lesen. Aber so unterstützen das bestimmt nicht alle Strickerinnen und Stricker. Ich habe auch mal ein Video bei YouTube eingestellt, eigentlich drei, aber neben dem Beruf hat mir die Zeit gefehlt. Das soll sich aber in Zukunft ändern. Schaut euch doch vielleicht mal mein Video hier mit diesem Link an. Ein wenig Werbung muss ja für das eigene Business sein, zwinker.

 

Bis bald, eure Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.