Einer meiner Lieblingsmenschen im Netz

Ab jetzt möchte ich Euch regelmäßig einen Lieblingsmenschen vorstellen, mein Lieblingsmensch, aber bestimmt auch schon Eurer oder schnell Eurer. Ich stelle Menschen vor, die ich besonders schätze und das hat natürlich auch immer seinen Grund. Es geht vor allem um den Strickbereich, da ich  weder häkeln, noch nähen kann.

Dieses Mal ist mein Lieblingsmensch HELMUT NEUMEIER, den ich auch schon in einem anderen Blog vorgestellt habe. Dieser wird aber bald geschlossen, daher möchte ich auch hier unseren Helmut noch einmal vorstellen. Er hat bei Facebook eine eigene Gruppe, welche sich Helmuts Kreativtherapie nennt. Wenn Ihr sie sucht, werden Ihr sie bei Facebook schnell finden und könnt Helmut auch eure tollen Werke zeigen. Er ist für mich ein Meister der Nadel!

Warum gerade Helmut mein Lieblingsmensch ist? Weil ich ihn echt toll finde, Helmut hat nämlich immer gute Laune. Wenn er Fotos postet, lacht das eigene Herz automatisch mit. Weil Helmut alles tut, damit auch seine Freundin Petra Perle bekannter wird, obwohl sie es auch so schon ist. Weil er ein Mann ist, der manchmal noch besser strickt, als so manche Frau es könnte. Kurz und gut: Ich mag Helmut einfach und lese immer gerne wieder etwas von ihm. Manchmal wäre ich gerne so viel unterwegs wie Helmut, aber das geht finanziell schon gar nicht und weil ich ja meinen Sohn habe. Ich finde es so toll, wenn sich auch Männer der Handarbeit verschreiben und Helmut macht es nicht nur, er kann es. Frauen, die einen Bohrer halten können, gibt es genug. Aber Männer, die etwas tun, was auch Frauen mögen, gibt es nur ganz selten. Daher ist es schön zu sehen, dass Helmut es kann und offen dazu steht. Natürlich gibt es auch noch andere strickende Männer, aber keiner ist wie unser Helmut.

Daher möchte ich Euch nun Helmut auf einem Bild vorstellen, falls ihr ihn doch noch nicht kennt. Wer Helmut nicht kennt, hat was verpasst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.