Brauchen Hunde einen Hundepulli? Und wie strickt man diesen?

Die große Frage ist ja, ob Hunde wirklich einen Pullover oder ein Jäckchen brauchen. Da ich selbst einen Hund habe, kann ich sagen, ja. Aber da mein Hund diesen so gar nicht mag, stand er mir für meine fertigen Strickanleitungen für den Hundepulli nur Modell und sieht auch nicht unbedingt glücklich dabei aus. Aber fangen wir mal von vorne an: Früher habe ich gedacht, die Hundebesitzer wollen das Tier nur aufhübschen. Ich habe auch eine Freundin, bei der ist dies so. Aber wer sich einmal die Mühe macht und mit dem Tierarzt spricht, außerdem seinen Hund beobachtet, wird schnell wissen, ob er einen Hund hat, den man damit unterstützen kann und sollte.

Es ist so, dass Hunde früher draußen gehalten wurden und die Kälte gewohnt waren. Heute gibt es kaum noch Besitzer, die den Hund im Zwinger halten oder in einer Hundehütte. Die Tiere sind drin und daher ist das Winterfell auch nicht so ausgeprägt, die Tiere frieren draußen wirklich, wie auch wir Menschen. Was aber immer noch nicht unbedingt heißt, dass sie einen Hundepullover brauchen. Laut Tierarzt muss man schauen, wie sehr der Hund wirklich draußen zittert und bibbert. Es gibt Tiere, denen macht die Kälte nicht ganz so viel aus, das sind meist die großen Tiere. Kleinere Hunde, da sie auch mit dem Bauch recht nahe dem Schnee kommen, frieren schneller. Meine Hündin will zum Beispiel immer schnell nach Hause, wenn wir draußen sind. Wenn ihr es zu kalt und nass ist, läuft sie einfach nach Hause, wenn wir ohne Leine unterwegs sind. Mit Leine ist sie wie ein Esel und will keinen Schritt mehr laufen, sondern zieht in Richtung Haus. Meine Lulu hatte auch schon oft eine Blasenentzündung im Winter, was ja auch klar ist. Die Arme sitzt ja fast auf dem Schnee beim pinkeln. Und hier sind dann auch die Momente, wo sie von mir doch schon mal einen Pulli anbekommt. Da die Winter aber meist nicht so hart ausfallen, ist dies auch schon 2 Jahre her.

Wer also immer noch denkt, arme Hunde werden gequält, weil die Besitzer sich wichtig machen möchten, der irrt sehr oft. Erst einmal fragen, dann schimpfen. Und weil ich gerade von den kleinen Hunden weiß, habe ich auch eine Strickanleitung für den Hundepullover entworfen. Eigentlich sogar drei und wenn mein Hund ständig einen anziehen müsste, würde ich mich für den Totenkopf Pullover entscheiden. Genau deshalb möchte ich euch diesen hier auch vorstellen. Wer Interesse hat, findet ihn unter folgendem Werbelink Hundepullover bei Crazy. Dort seht ihr auch andere Hundepullover. Und ja, ich weiß, mein Hund sieht unglücklich aus. Aber sie ist es ja auch  nicht gewohnt, weil sie so etwas nicht ständig anziehen muss, wie gesagt, hier war sie nur mein Modell. Aber wisst ihr, besser ein Hund der nicht ganz so glücklich aussieht, als ein Tier, was enorm krank durch die Kälte wird. Daher habe ich die Meinung, dass Hundebesitzer es selbst entscheiden müssen, ob sie ihrem Tier einen Pulli anziehen. Wie seht ihr das so? Ich würde mich über Kommentare von euch freuen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.