Womit strickt ihr? Ich habe mir tolle Bambusnadeln zugelegt

Ich stricke ja sehr viel, aber im Sommer mochte ich es nie, weil mir die Metallnadeln zu unangenehm waren. Eine Freundin hat mir Bambusnadeln empfohlen. Erst hatte ich diese als normale Nadeln und muss sagen, das fand ich dann doch zu anstrengend. Ich arbeite dann doch lieber mit Rundnadeln? Wer kennt das noch? Ich liebe es, wenn ich nicht ständig umständlich die Nadeln wechseln muss. Vielleicht sollte ich ja doch mal häkeln lernen. Aber zurück zu den Nadeln. Meine neuen Bambusnadeln sind nicht der Renner gewesen, obwohl sie günstig waren und mir von Stärke 3 bis Stärke 10 geboten wurden. Die 10er nehme ich noch zwischendurch, wo ich mir dann fast auch immer die Finger breche, aber passt dann schon. Besser sind meine neuen Nadeln. Ich habe lange überlegt, ob ich mir Bambus in Rundnadeln kaufen soll. Ich gestehe, ich bin ein wenig geizig.Außerdem hatte ich ja nun noch genügend Metall Rundstricknadeln und dann auch noch die Bambus Nadeln. Ich mag es eigentlich nicht so, wenn meine Schränke aus allen Nähten platzen.

 

Geschaut, informiert und gekauft

Ich habe mich bei Amazon umgeschaut, wo ich eigentlich nur einkaufe, wenn es um den Onlinekauf geht. Ich weiß nicht, ich vertraue anderen Shops nicht gerne. Außer der Strickmaus über Ebay, aber sie hat leider nur Metallnadeln im Angebot. Also geschaut und so bin ich auf Haobase gestoßen. Die meiner Freundin hatte ich mir auch angesehen, aber fand sie nicht in Ordnung, da sie ganz schön splitterten. Das sollten Nadeln ja wohl mal gar nicht, oder? Bei den Haobase bekommt man 18 Größen, noch besser als bei meinen anderen Bambus Nadeln. Das Holz war aber heller hier und deshalb habe ich erst einmal die Rezensionen gelesen. Diese waren so gespalten, dass ich immer noch ganz schön irritiert war. Aber dann hab ich mir gedacht, dass ich mit Prime nur 6,60 Euro bezahle und somit mal den Versuch wage.

 

Für mich hat sich der Kauf der Bambusnadeln gelohnt

Ich muss sagen, für mich hat sich der Kauf gelohnt. Ich kann jetzt nicht sagen, dass meine Nadeln nach Chemie gerochen haben. In dem Fall hätte ich sie auch zurück gesendet. So etwas hätte ich nicht behalten. Die Nadeln liegen gut in der Hand und die Wolle gleitet gut. Mehr erwarte ich ja gar nicht. Das machen meine Metallnadeln ebenso und von daher ist es gut. So lange man selbst ja zufrieden ist und da die Nadeln weder splittern noch komisch rau sind, war für mich alles in Ordnung. Ich nutze diese Nadeln jetzt seit einem Jahr. Im Winter nehme ich meine Metallnadeln. Hier habe ich von jeder Größe 3 verschiedene Nadeln, aber ich liebe im Grunde nur eine. Manchmal ist es ja so. Im Winter finde ich die Metallnadeln angenehm kühl an den Fingern, im Sommer oder auch schon im Frühjahr finde ich dann das angenehme Holz besser. Ich mag an den neuen Bambusnadeln auch die Spitzen, diese sind nicht so stumpf wie an manchen Nadeln. Ich finde, dass man so viel besser stricken kann. So fast ganz abgerundete Spitzen mag ich gar nicht leiden.

 

Bei allen Stricksachen gut

Ich habe verschiedene Sachen mit den Bambusnadeln gestrickt. Einen Pullover, eine Babymütze, Babyschuhe, einen Loop und auch einfach Quadrate. Ich kann nichts Schlechtes sagen, ich mag die Nadeln sehr. In einem Jahr hat sich nichts geändert. Man muss sich halt nur immer umstellen, wenn man mal Metallnadeln und dann Bambusnadeln in die Hand nimmt. Aber das ist nach wenigen Minuten gemeistert. Ich bin aber ehrlich, zu den ganz kleinen Größen der Bambusnadeln kann ich nichts sagen. Ich stricke nur ab Nadelstärke 4 aufwärts. In diesen Stärken ist die Qualität sehr zu empfehlen. Wer sie sich mal anschauen möchte, dem zeige ich die Nadeln hier mal auf. So braucht ihr sie nicht lange bei Amazon suchen, denn auch dort gibt es ja die verschiedensten Größen. Als nächstes kaufe ich mir mal die neue Addy, ist eine kurze Rundstricknadel, mit der man angeblich leicht in geschlossenen Runden stricken kann. Aber das dauert noch ein wenig und ich werde euch berichten. Wenn Sie schon jemand von euch hat, fände ich toll, wenn ihr mir etwas dazu sagen könntet.


Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.